Behaarte Kontakte

Tobias steht gerade auf und merkt, dass er eine Latte hat. Er beschließt, beim Telefonsex Schweiz einen Anruf zu tätigen. Das war genau das, was er jetzt brauchte: Eine behaarte Muschi, die es sich gerade besorgte. Er nimmt sein Telefon und ruft an. Am anderen Ende meldet sich Olga, eine dieser Frauen, auf die jeder Mann heimlich abfährt. Olga fragt ihn, wie es ihm geht und er antwortet, dass er gerade mit einem Ständer aufgewacht ist. Schon jetzt merken beide an ihren jeweiligen Enden des Telefons, das hier im Moment eine besondere Atmosphäre herrscht. In wenigen Sekunden würde die Show beginnen.

Schon seit langem wusste Tobias, dass reife Frauen wesentlich mehr zu bieten habe als jene, die noch jung und unerfahren sind. Immer wieder pflegt er seine fetisch Kontakte und heute ist es Olga, die ihm ein Erlebnis der besonderen Art bieten wird. Olga fängt an zu beschreiben, wie sie auf ihrem Bett liegt und beginnt, feucht zu werden. Langsam zieht sie ihr Oberteil aus, sodass nur noch der BH zu sehen ist. Danach trifft es die Hose. Olga öffnet langsam deren Knöpfe und liegt jetzt nur noch in ihrer Unterwäsche da. Am anderen Ende der Leitung wird Tobiass Schwanz immer praller.

Olga erzählt, wie sie sich langsam mit der Hand über ihren Slip streicht und dabei ihre ganze Erregung spürt. Auf der anderen Seite wird auch Tobias immer erregter und zieht sich bis auf seine Boxershorts aus. Olga entfernt ihren BH und knetet nun ihre Brüste. Mit der Körbchengröße C ist Olga alles andere als schlecht bestückt. Zudem gehört sie zu den Frauen, die sich keinerlei Silikon gespritzt haben und trotzdem beneidenswerte Brüste haben. Für Olga fühlt es sich gut an, ihre Brüste zu kneten und sie beginnt zu stöhnen. Als nächstes widmet sie sich ihrem Slip. Sie hebt ihre Beine und zieht nun auch den Slip aus.

Nun kommt Olgas behaarte Pussy endlich ganz zum Vorschein. Was noch in den 70er Jahren vollkommen normal war, ist heute zu einer Seltenheit geworden: Eine Muschi, die vollkommen behaart ist. Kein Wunder, dass haarige Frauen heute beliebter sind als je zuvor. Männer auf der ganzen Welt wünschen sich, den weiblichen Intimbereich in seiner ganzen Natürlichkeit zu entdecken. Mit einer behaarten Pussy macht dann auch der Sex mehr Spaß. Olga kitzelt nun über ihren Kitzler und stöhnt dabei immer stärker. Auf der anderen Seite der Leitung hat auch Tobias sich nun komplett entblößt und massiert seinen prallen Schwanz.

Während Olga nun vollkommen vor Nässe tropft, erhöht auch Tobias die Handbewegungen an seinem Schwanz. Am Telefon bietet Olga eine der besten Shows, die man sich nur vorstellen kann. Sie liefert den besten Dirty Talk der Welt. Nicht nur beschreibt sie, wie sie es sich gerade besorgt, sondern gibt Tobias auch einige versaute Namen. Im Laufe der Jahre ist Olga zu einer absoluten Göttin des Dirty Talks geworden und weiß ganz genau, wie sie einem Mann ein unvergessliches Abenteuer bieten kann. Das lernt nun auch Tobias kennen, der seinen Schwanz immer schneller wichst und daran denkt, wie Olga gerade auf ihm sitzt. Das der Telefonsex Schweiz so geil werden würde, hatte er nicht erwartet.

Die behaarte Muschi von Olga triefte nun förmlich vor Feuchtigkeit und während sie sich mit der einen Hand fingerte, steckte sie ihre andere Hand in ihre Muschi. Sie erzählt auch Tobias davon und sagt, wie sehr sie sich nun seinen Schwanz anstelle des Fingers wünschen würde. Wie viele andere reife Frauen kann auch Olga auf eine lange Geschichte an Sexualpartnern zurückblicken, die alle etwas besonderes an sich hatten. Gekonnt steuert Olga auf ihren Höhepunkt zu. Auch bei Tobias kommt dieser Moment nun immer näher.

Sowohl Olga als auch Tobias erhöhen die Geschwindigkeit ihrer Hände weiter und stöhnen dabei in das Telefon. Beide können dem jeweils anderen dabei zuhören, wie es zwischen den Beinen zur Sache geht. Olga bittet Tobias darum, im selben Moment den Höhepunkt zu erreichen. Sie fordert ihn auf, jetzt das Ende zu suchen, während sie sich selber immer stärker mit der Hand auf ihre nasse Spalte schlägt. So viel Spaß am Masturbieren hatte Olga schon lange nicht mehr. Auch Tobias hat Freude daran, es sich mit der Hand zu machen. In einem lauten Stöhnen ist es nun so weit. Beide kommen zum Höhepunkt. Bei Tobias entlädt sich der gesamte Druck in Form heftigen Abspritzens. Olga squirtet und spürt wie ihr ganzes Becken vibriert.

Nach dieser tollen Nummer fühlen sich beide gleich viel besser. Die ganze Spannung ist abgebaut und im Körper breitet sich ein angenehmes Gefühl aus. Olga verabschiedet sich bei Tobias und sagt, sie freue sich bereits auf das nächste mal. Auch Tobias wird von dem Gedanken an die nächste Nummer bereits wieder sehr geil und kann es kaum erwarten. Völlig befriedigt und zufrieden legen die beiden auf und sind überglücklich, gerade ein so geiles Erlebnis gehabt zu haben.